HELFEN DABEI, AUF DIE BEDÜRFNISSE VON SPORTLERN EINZUGEHEN

Sport ist für viele Menschen ein ganz elementarer Teil des Lebens: Bewegung, Spiel, Spaß, Ansporn und Kräftemessen. Ausdruck geteilter Lebensfreude. Damit wirklich alle ungehindert daran teilhaben können, ist es jedoch noch ein langer Weg. Vielerorts fehlt es im Sportbereich, trotz guten Willens und neuer Ansätze, noch an inklusiver Kompetenz.

Wie bilde ich Menschen mit Assistenzbedarf zu Übungsleiterassistenten oder Athletensprechern aus? Wie kann ein inklusives Betriebssportangebot aussehen? Was muss eine barrierefreie Sporthalle bieten?

Unsere Erfahrung, unser Netzwerk, unsere Infrastruktur möchten wir teilen. Im Projekt BLICKWINKEL haben wir deshalb gemeinsam mit Kooperationspartnern und im regen Austausch mit dem Kompetenznetzwerk ein Fortbildungsprogramm für 2016 zusammengestellt, welches Angebote für verschiedenste Themen zu Sport & Inklusion bietet. Auch bestehende Angebote von Kooperationspartnern finden Sie in der folgenden Übersicht.

LEHRGANGSHEFT
HERUNTERLADEN

ANMELDUNG
HERUNTERLADEN

NÄCHSTER TERMIN: 30.01.2016

KLETTERN: WIR WOLLEN HOCH HINAUS!

Gemeinsam mit dem Verein Leben mit Behinderung und dessen Projekt Stadttreiben möchten wir Sie zu einem Klettererlebnis einladen. Wir werden in der Barakiel Halle an einer Kletterwand klettern. Es handelt sich um ein inklusives Schnupperangebot für AnfängerInnen. Jeder kann an dem Angebot teilnehmen …


NÄCHSTER TERMIN: 31.01.2016

FACHFORUM INKLUSION UND SPORT

Inklusion im Sport erfordert nicht nur Toleranz und Offenheit von allen Aktiven, sondern verlangt insbesondere den TrainerInnen, ÜbungsleiterInnen und Lehrkräften Fachwissen und methodisches Handwerkszeug ab. Fachkompetente ReferentenInnen geben in sieben Theorie-Praxis-Beiträgen Impulse …


NÄCHSTER TERMIN: 13.02.2016

FLOORBALL INKLUSIV GESTALTEN

Floorball ist eine Mannschaftssportart für alle Altersklassen, deren Grundlagen einfach zu lernen sind. Auch inklusive Gruppen von SportlerInnen mit und ohne Behinderung können gemeinsam Floorball trainieren und die Sportart bis hin zu einer Wettbewerbssportart ausüben. Christian Schirrmacher …


NÄCHSTER TERMIN: 25.02.2016

INKLUSION IM BETRIEBSSPORT

Inklusion ist ein Thema, das alle Gesellschaftsbereiche betrifft. Auch im Betriebssport bieten sich inklusive Sportangebote als Bereicherung für bestehende Angebote an. Welche Möglichkeiten bietet inklusiver Sport im Betrieb? Was ist Sport für alle? Wie baut man ein inklusives Angebot im Betrieb auf? Was ist Sport für …


NÄCHSTER TERMIN: 23.03.2016

ATHLETENSCHULUNG: FIT UND GESUND MIT SPORT

Wir informieren Sie über das Thema Gesundheit. Was ist Gesundheit? Und was ist wichtig, um gesund zu bleiben? Wir informieren Sie auch über die Themen Bewegung und Sport. .Wir machen viele Übungen zu Ausdauer, Kraft und Gleichgewicht. Wir wollen, dass Sie diese Übungen auch zu Hause machen können. Der Kurs …


NÄCHSTER TERMIN: 31.03.2016

NETZWERKTREFFEN SPORT & INKLUSION

Inklusive Sportgruppen sind in vielen Organisationen zu finden. In Behinderteneinrichtungen und Werkstätten genauso wie in Vereinen und in Schulen. In einigen treiben nur Menschen mit Behinderung Sport, in anderen treiben Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport. …


NÄCHSTER TERMIN: 01.04.2016

INKLUSIVER SPORT IN THEORIE UND PRAXIS AM BEISPIEL DES SPECIAL OLYMPICS UNIFIED SPORTS®

Mit dem Unified Sports® hat Special Olympics seit Mitte der 1980iger Jahre ein Sportkonzept entwickelt. Es bietet Ideen, Beispiele und Erfahrungen, wie Menschen …


NÄCHSTER TERMIN: 07.04.2016

TEXT & KONZEPTION

Wie erstelle ich kurze, klare, einfache Texte? Wie mache ich aus meinen Ideen und Plänen ein Konzept, das jeder auf Anhieb versteht? Ein Kurzleitfaden mit Raum für Fragen und Erfahrungsaustausch. Die Fortbildung richtet sich an alle, die konzeptionell arbeiten. Egal ob in Institutionen, Vereinen oder Verbänden. …


NÄCHSTER TERMIN: 17.05.2016

PSYCHOMOTORIK – INKLUSIVE BEWEGUNGSKULTUR

Bewegung ist der Grundstoff des Lernens. In diesem werden praktische und theoretische Arbeitshilfen vermittelt, die dazu beitragen sollen, eine umfassende Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen sowie einer weitreichenden und zunehmenden Bewegungs- und …


NÄCHSTER TERMIN: 12.06.2016

TANZEN INKLUSIV

Viele Ansätze aus dem freien, zeitgenössischen Tanz eignen sich hervorragend für den Einsatz in inklusiven Tanzgruppen. Im Workshop werden einige davon in praktischen Übungen und anschließender Reflektion erprobt. Anregungen für Warm-Up, Körperarbeit und Improvisation werden ebenso aufgezeigt, wie die Möglichkeiten …


NÄCHSTER TERMIN: 25.06.2016

INKLUSIVE SPORTGRUPPEN – BREITENSPORT FÜR ALLE!

In vielen Sportgruppen erleben wir immer wieder, wie heterogen und verschieden unsere TeilnehmerInnen doch sind. Das gilt insbesondere für inklusive Angebote. In dieser vorwiegend praxisorientierten Veranstaltung wird aufgezeigt, wie mit dem richtigen „Handwerkszeug” und …


NÄCHSTER TERMIN: 01.07.2016

ATHLETENSCHULUNG: WIE HALTE ICH EINE REDE? HILFEN UND TIPPS FÜR DIE ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Im Kurs geht es um das eigene Auftreten in der Öffentlichkeit. Besonders für Menschen, die durch ihre Hobbies wie Sport, Musik, Kunst, Theater oder im Beruf viel …


NÄCHSTER TERMIN: 02.07.2016

INKLUSIVES FITNESSSTUDIO – ENTDECKEN SIE DIE MÖGLICHKEITEN

Machen Sie Ihr Studio zu einem der ersten inklusiven Fitnessstudios – Fitness für ALLE. Dieser Workshop zeigt TrainerInnen die Möglichkeiten eines inklusiven Fitnessstudios. Sie erfahren welche Voraussetzungen nötig sind und was Sie beim Umgang mit …


NÄCHSTER TERMIN: 09.09.2016

METHODIK UND DIDAKTIK IM SPORT FÜR MENSCHEN MIT GEISTIGER BEHINDERUNG

Der Kurs vermittelt grundlegendes Wissen über die Formen und Ausprägungen geistiger Behinderung. Die TeilnehmerInnen erfahren, wie man ein Bewegungsangebot für Menschen mit Behinderung aufbaut …


NÄCHSTER TERMIN: 19.09.2016

ATHLETENSCHULUNG: ÜBUNGSLEITERASSISTENT/-IN IM SPORT

Viele Menschen mit geistiger Behinderung oder Lernschwierigkeiten machen schon lange Sport und kennen sich in ihrem Sport gut aus. Der Kurs richtet sich an SportlerInnen, die gerne mehr machen möchten und ihren Trainer oder ihre Trainerin als AssistentIn unterstützen möchten. …


NÄCHSTER TERMIN: 29.09.2016

INKLUSIVE SPORTVERANSTALTUNGEN – GEWUSST WIE!

Vereine, Schulen und Einrichtungen veranstalten jedes Jahr Sportfeste und Veranstaltungen für alle Mitglieder und Beschäftigten. TeilnehmerInnen der Fortbildung erarbeiten, wie man diese Veranstaltungen organisiert und wie eine …


NÄCHSTER TERMIN: 26.11.2016

KINDERTURNEN FÜR ALLE = VIELFALT IN DER GRUPPE

Angebote im Kinderturnen richten sich an alle. Hier gibt es für jedes Kind Bewegungsschulung nach seinen Fähigkeiten und Bedürfnissen. Kinderturnen ist vom Ansatz her inklusiv und damit gehören heterogene Gruppen schon lange zum …


TERMINE NOCH UNBEKANNT

KONFLIKTLÖSUNG IN INKLUSIVEN FUSSBALLTEAMS

In inklusiven Fußballteams treffen sehr unterschiedliche SpielerInnen aufeinander, die aus den verschiedensten Gründen gerne zu ihrem Fußballtraining gehen und an Turnieren teilnehmen. Wie auch in Teams aus dem Regelspielbetrieb kann es im Training und Spiel zu Meinungsverschiedenheiten …


TERMINE NOCH UNBEKANNT

KURZSCHULUNG INKLUSIVER FUSSBALL

Fußball begeistert alle! Auch SportlerInnen mit geistigen oder körperlichen Einschränkungen zieht es in Fußballvereine um dem Lieblingssport nachzukommen. Doch wie kann Fußballtraining in inklusiven Teams aussehen und wie funktioniert der Liga- und Wettbewerbsbetrieb? …

KALENDER

HEUTE

FR 29.01

SAKLETTERN: WIR WOLLEN… 30.01

SOFACHFORUM INKLUSION … 31.01

MOFEBRUAR 2016 01.02

DI 02.02

MI 03.02

DO 04.02

FR 05.02

SA 06.02

SO 07.02

MO 08.02

DI 09.02

MI 10.02

DO 11.02

FR 12.02

SAFLOORBALL INKLUSIV G… 13.02

SO 14.02

MO 15.02

DI 16.02

MI 17.02

DO 18.02

FR 19.02

SA 20.02

SO 21.02

MO 22.02

DI 23.02

MI 24.02

DOINKLUSION IM BETRIEB… 25.02

FR 26.02

SA 27.02

SO 28.02

MO 29.02

DIMÄRZ 2016 01.03

MI 02.03

DO 03.03

FR 04.03

SA 05.03

SO 06.03

MO 07.03

DI 08.03

MI 09.03

DO 10.03

FR 11.03

SA 12.03

SO 13.03

MO 14.03

DI 15.03

MI 16.03

DO 17.03

FR 18.03

SA 19.03

SO 20.03

MO 21.03

DI 22.03

MIATHLETENSCHULUNG: FI… 23.03

DO 24.03

FR 25.03

SA 26.03

SO 27.03

MO 28.03

DI 29.03

MI 30.03

DONETZWERKTREFFEN SPOR… 31.03

FRINKLUSIVER SPORT IN … 01.04

SAINKLUSIVER SPORT IN … 02.04

SO 03.04

MO 04.04

DI 05.04

MI 06.04

DOTEXT & KONZEPTI… 07.04

FR 08.04

SA 09.04

SO 10.04

MO 11.04

DI 12.04

MI 13.04

DO 14.04

FR 15.04

SA 16.04

SO 17.04

MO 18.04

DI 19.04

MI 20.04

DO 21.04

FR 22.04

SA 23.04

SO 24.04

MO 25.04

DI 26.04

MI 27.04

DO 28.04

FR 29.04

SA 30.04

SOMAI 2016 01.05

MO 02.05

DI 03.05

MI 04.05

DO 05.05

FR 06.05

SA 07.05

SO 08.05

MO 09.05

DI 10.05

MI 11.05

DO 12.05

FR 13.05

SA 14.05

SO 15.05

MO 16.05

DIPSYCHOMOTORIK –… 17.05

MI 18.05

DO 19.05

FR 20.05

SA 21.05

SO 22.05

MO 23.05

DI 24.05

MI 25.05

DO 26.05

FR 27.05

SA 28.05

SO 29.05

MO 30.05

DI 31.05

MIJUNI 2016 01.06

DO 02.06

FR 03.06

SA 04.06

SO 05.06

MO 06.06

DI 07.06

MI 08.06

DO 09.06

FR 10.06

SA 11.06

SOTANZEN INKLUSIV… 12.06

MO 13.06

DI 14.06

MI 15.06

DO 16.06

FR 17.06

SA 18.06

SO 19.06

MO 20.06

DI 21.06

MI 22.06

DO 23.06

FR 24.06

SAINKLUSIVE SPORTGRUPP… 25.06

SO 26.06

MO 27.06

DI 28.06

MI 29.06

DO 30.06

FRATHLETENSCHULUNG: WI… 01.07

SAINKLUSIVES FITNESSST… 02.07

SO 03.07

MO 04.07

DI 05.07

MI 06.07

DO 07.07

FR 08.07

SA 09.07

SO 10.07

MO 11.07

DI 12.07

MI 13.07

DO 14.07

FR 15.07

SA 16.07

SO 17.07

MO 18.07

DI 19.07

MI 20.07

DO 21.07

FR 22.07

SA 23.07

SO 24.07

MO 25.07

DI 26.07

MI 27.07

DO 28.07

FR 29.07

SA 30.07

SO 31.07

MOAUGUST 2016 01.08

DI 02.08

MI 03.08

DO 04.08


REFERENTEN DER FORTBILDUNGEN

ANDREA STANDECKER

Andrea Standecker hat an der TU München Sportwissenschaft studiert und geholfen Lehrunterlagen für Menschen mit geistiger Behinderung zu entwickeln.

ANNA CALVI

Physiotherapeutin, Bobath-Therapeutin, Manual-Therapeutin, Krankengymnastik am Gerät, Tuina-Therapie, Shiatsu, Bewegungstherapeutin bei der Deutschen Rheumaliga und Deutschen Multiplen Sklerose-Gesellschaft, Jugendarbeit im Hamburger Rollstuhlverband, Physiotherapeutin im Gesundheitszentrum theravitalis alsterdorf.

DR. DANIELA SCHWARZ

Dr. Daniela Schwarz unterrichtet an der TU München das Fach Sport. Sie bildet zukünftige Lehrerinnen und Lehrer aus. Hier ist es ihr besonders wichtig zu erklären – WIE – Sport vermittelt wird.

HENDRIK STEWEN

Hendrik Stewen ist Konrektor einer Hamburger Grundschule und hat die erste Unified Laufgruppe auf Schulebene mit der benachbarten Förderschule initiiert. Er ist Beisitzer im Vorstand von Special Olympics Hamburg und Mitglied des Unified Fachausschusses von Special Olympics Deutschland.

LION MEISER

Lion Meiser ist Sozial- und Wirtschaftshistoriker, aber hat sich seit einigen Jahren dazu entschieden selbständig als kletternder Baumpfleger sein Geld zu verdienen. Auch in seiner Freizeit spielen verschiedene Spielarten des Kletterns eine große Rolle. Als Jugendleiter des Deutschen Alpenvereins versucht Lion seine Leidenschaft für die Berge und den
Bergsport weiter zu geben.

MIRIAM KUHL

Sport- und Erlebnispädagogin, Bereichsleitung GBS/GTS Schulen (SVE Hamburg), Abteilungsleiterin Turnen- und Trendsport (SVE Hamburg), Projektkoordinatorin/ Ausbilderin der Sportfachfrauen/-männer, B-Trainerin (Kinder, Haltung und Bewegung, Cardio), DTB/DOSB Ausbilderin

STEFAN SCHLEGEL

Stefan Schlegel ist hauptamtlicher Mitarbeiter im SV Eidelstedt Hamburg und Gründer sowie Leiter der größten Inklusionssportabteilung in Deutschland. Daneben ist er freiberuflich als Dozent für diverse (behinderten-)pädagogische, therapeutische und sportliche Einrichtungen tätig.

ANKE BÖTTCHER

Anke Böttcher ist Tanzpädagogin und Choreografin. Sie arbeitete in unterschiedlichen Community-Dance und Performance-Projekten mit Menschen mit und ohne Behinderung in Deutschland und England. Realisiert eigene Tanzprojekte und gründete die Tanzkompanie „here we are“ an den Elbe-Werkstätten Hamburg.

CHRISTIAN SCHIRRMACHER

Christian Schirrmacher gründete vor fast 30 Jahren eine Integrationssportgruppe im Hoisbütteler SV und ist nationaler Koordinator für Floorball bei Special Olympics Deutschland und Mitglied des Fachausschusses Unified Sport. Sein Motto: Sport für alle – gemeinsam statt einsam!

DR. PHIL. ULRICH MESECK

Dr. phil. Ulrich Meseck veröffentlichte zahlreiche Publikationen und bietet umfangreiche Lehr- und Referententätigkeit im Spektrum von Trainings-/Bewegungswissenschaft und Sportdidaktik/-methodik. Seit 10 Jahren hat er an der Universität Bremen einen Forschungsschwerpunkt im Themenbereich „Ressourcenentwicklung durch sportliche Aktivierung für Menschen mit Behinderungen/ Gesundheitsförderung“ in Werkstätten.

JOANNA WIESE

Joanna Wiese hat Public Health an der Universität Bremen studiert und ist aktuell Doktorandin der Gesundheitswissenschaften zum Thema Betriebliche Gesundheitsförderung durch sportliche Aktivierung in Werkstätten für Behinderte. Aktive Übungsleiterin und Rehasporttrainerin für Menschen mit Behinderungen. Referentin zu Themenzusammenhängen um Sport, Behinderung und Inklusion.

MARTIN GORLIKOWSKI

Martin Gorlikowski ist Diplom-Pädagoge und seit drei Jahren als Koordinator für Freizeit und Bildung bei dem Träger Leben mit Behinderung Hamburg tätig. Als jemand, dem Inklusion sehr wichtig ist, versucht er im Bereich der Freizeit und Bildung die unterschiedlichsten Menschen zusammenzubringen, mit und ohne Behinderung. Denn der Spaß und das gemeinsame Lernen stehen im Vordergrund.

NICOLE VINCENZ

Nicole Vincenz ist Diplom-Sportwissenschaftlerin und leitete seit Mai 2014 die Geschäftsstelle von Special Olympics Thüringen e. V. Zusätzlich absolviert sie aktuell ein Fernstudium zum Betriebswirt für Non-Profit-Organisationen.

WIEBKE CURDT

Wiebke Curdt ist Diplom-Pädagogin und promoviert derzeit zum Thema: Integrativer Sport – Unterschiede und Gemeinsamkeiten am Beispiel von Unified Sports®. Sie ist Übungsleiterin von integrativen Schwimm- und Fußballgruppen sowie pädagogische Fachkraft im Freizeitbereich der Menschen mit zugeschriebener geistiger Behinderung.