Schlankmacher

Bitterliebe im Test – Bewertungen, Preis & Kaufen?

Sie kennen sicher das Sprichwort: Säure macht glücklich, oder? Aber viele Menschen wissen nicht, dass auch die folgende Regel gilt: Bitterkeit ist gesund! In unserer modernen Welt sind viele natürliche Bitterstoffe durch künstliche Süßstoffe ersetzt und aus Gemüse und Pflanzen entfernt worden. Bitterstoffe können jedoch bei der Gewichtsabnahme helfen, die Verdauung anregen und die allgemeine Gesundheit fördern. Dieser Ansatz liegt auch den Produkten des jungen Unternehmens “Bitterliebe” zugrunde: Dank der Kraft der Bitterstoffe soll der Heißhunger auf Süßes unterdrückt und der Stoffwechsel positiv beeinflusst werden. Ist dies die Lösung des Rätsels: Können diese Produkte wirklich unseren Geschmack beeinflussen und uns sogar beim Abnehmen helfen? Wir wollten diesen Fragen nachgehen und haben uns die Produkte des Unternehmens genauer angesehen.

Was ist Bitterliebe?

Was ist Bitterliebe

Hinter Bitterliebe stehen Produkte, die mit bitteren Kräutern den fünften Geschmack, den wir kennen, in den Mittelpunkt stellen: Bitterkeit. Jeder kennt die fünf Geschmacksrichtungen: süß, salzig, sauer, umami (salziges Fleisch) und bitter. Bittere Lebensmittel sind jedoch fast vollständig vom Markt verdrängt worden, und selbst Gemüse, das traditionell recht bitter schmeckt, wie Rosenkohl, Rucola oder Chicorée, wird heute so ausgewählt, dass es weit weniger bitter schmeckt als zu Zeiten unserer Großeltern. Darüber hinaus wird Lebensmitteln (nicht nur Desserts, Keksen oder Kuchen), wie z. B. Wurstwaren, immer mehr künstlicher Zucker zugesetzt. Infolgedessen nimmt unser Zuckerkonsum zu und unsere Lebensmittel werden immer süßer. Schon Hildegard von Bingen wusste um den positiven Einfluss von bitteren Kräutern auf unsere Gesundheit. Bitterliebe wendet sich gegen den aktuellen Trend und will mit Hilfe natürlicher Inhaltsstoffe den “bitteren Geschmack” zurück in unsere Geschmacksnerven bringen. Dies hat weitere positive Auswirkungen: Die Verdauung wird angeregt, wir nehmen ab und essen gesünder. Darüber hinaus unterstützen Bitterstoffe den Magen-Darm-Trakt und tragen zur Regulierung des Säure-Basen-Haushalts in unserem Körper bei.

Was sagt die Stiftung Warentest dazu?

Die Tester der Stiftung Warentest untersuchen nicht nur technische Geräte, sondern nehmen auch Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel unter die Lupe. Die Tester haben noch keine Produkte von Bitterliebe getestet.

Bitterliebe im Test – Wir prüfen die Wirkung

Wir wollten herausfinden, was die Bitterliebe-Kapseln wirklich leisten können und ob die Wirkung überzeugend ist. Wie könnte man dies besser tun als mit einem Selbsttest. Unsere Kollegin Sabrina hat sich freiwillig als Testperson zur Verfügung gestellt. Bitterliebe-Kapseln gibt es bei verschiedenen Online-Anbietern, wir haben sie im baaboo-Shop bestellt. Der Online-Händler überzeugt nicht nur durch faire Preise, sondern auch durch schnelle und zuverlässige Lieferungen. Wir haben unser Paket bereits nach zwei Tagen erhalten. Die Kapseln werden in einer hochwertigen Glasflasche mit Schraubverschluss geliefert. Das Glas ist nachhaltig produziert und die gesamte Verpackung macht einen hochwertigen Eindruck. Die genaue Dosierung und die Inhaltsstoffe sind auf den Etiketten aufgedruckt und verständlich formuliert. Wir empfehlen die Einnahme von drei Kapseln pro Tag, immer zu den Mahlzeiten und mit viel Flüssigkeit. Unser Test konnte beginnen. Wir haben einen Monatsvorrat an Kapseln für Sabrina bestellt, so dass sie diese über einen Zeitraum von 30 Tagen einnehmen kann. Die veganen Kapseln enthalten eine Kombination aus 8 Pflanzenstoffen mit natürlichen Bitterstoffen und Calcium aus Rotalgen. Sie tragen zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens bei.

Woche 1: Sabrina nahm 3 Kapseln pro Tag, wie vom Hersteller empfohlen. Sie sind leicht zu schlucken und fast geschmacksneutral.

Woche 2: Bislang konnte Sabrina keine körperlichen Veränderungen feststellen, aber es gibt auch keine unerwünschten Nebenwirkungen.

Woche 3: Am Ende der dritten Testwoche bemerkte Sabrina, dass sich ihr Essverhalten langsam veränderte. Ihr Heißhunger auf Süßes war fast vollständig verschwunden.

Woche 4: Sabrinas Fazit: Nach den vier Wochen der Behandlung fühlt sie sich fit. Ein angenehmer Nebeneffekt: Sie hat auch an Gewicht verloren. Für sie hat sich die Kur gelohnt.

Gibt es eine wirksame Alternative?

Wie Sie sehen, haben Bitterstoffe tatsächlich einen großen Einfluss auf unsere Geschmacksnerven, und mit Hilfe von Tropfen kann sich unser Essverhalten deutlich verändern. Aber was sind die Alternativen zu diesem Nahrungsergänzungsmittel? Es gibt noch andere Ideen, die Naschkatzen helfen können. In diesem Stadium ist es zum Beispiel sinnvoll, dunkle Schokolade anstelle von Milchschokolade zu kaufen. Oder haben Sie schon einmal 70 % (oder mehr) Schokolade auf einmal gegessen? Das ist richtig, man isst automatisch weniger und damit nicht nur weniger Zucker, sondern auch weniger Kalorien. Bittere Aromen in Desserts, wie Grapefruitsaft oder Zitronenaroma, können Desserts auch weniger süß machen. Bittere Gemüsesorten wie Chicorée oder Radicchio eignen sich in Kombination mit Obst ebenfalls hervorragend für kalorienarme Desserts.

Öffentliche Erfahrungen von Bitterliebe und Kundenrezensionen

Bitterliebe-Produkte werden immer beliebter und die Zahl der Fans wächst. Die Nutzer sind nicht nur Menschen, die abnehmen wollen. Auch Menschen, die einen bitteren Geschmack zurückgewinnen wollen, verwenden diese Produkte. Neben Kapseln und Tropfen bietet das Unternehmen auch verschiedene Teesorten an, die ebenfalls sehr beliebt sind. Menschen, die abnehmen wollen, sind von der Wirkung der Tropfen besonders überzeugt. Sie sind leicht zu dosieren, die kleine Flasche passt in jede Handtasche und dank dieser Tropfen können auch Naschkatzen ihren Heißhunger auf Süßes reduzieren, was ebenfalls zur Gewichtsabnahme beiträgt.

Gibt es Kritik an Bitterliebe?

Bei unserer Recherche haben wir keine kritischen Stimmen gefunden. Die bitteren Noten mögen zunächst ungewohnt sein, aber immer mehr Menschen sind von dem Geschmack und der Wirkung von Bitterstoffen überzeugt.

Gibt es bekannte Risiken oder Nebenwirkungen?

Nein, alle Bitterliebe-Produkte werden aus natürlichen Zutaten hergestellt. Sie unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle und stammen ausschließlich aus kontrolliertem Anbau. Es sind daher keine Nebenwirkungen bekannt.

Sind Bitterliebe-Produkte als “Die Höhle der Löwen” bekannt?

Ja, die beiden Gründer präsentierten ihre Produkte in der beliebten Fernsehsendung “In der Höhle der Löwen” und erhielten einen Auftrag.

An wen richtet sich Bitterliebe?

Die Produkte von Bitterliebe richten sich an Menschen, die natürliche Aromen wiederentdecken und Bitter auf gesunde Weise konsumieren wollen. Gleichzeitig richtet sich das Unternehmen an Menschen, die einerseits ihren Zuckerkonsum reduzieren und andererseits ihr Gewicht durch die Kraft natürlicher Inhaltsstoffe regulieren wollen.

Bitterliebe Zutaten

Das Unternehmen verwendet für alle seine Produkte ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe. Obwohl die Kräuter aus verschiedenen Teilen der Welt stammen, unterliegen sie strengen Qualitätsstandards und werden nach strengsten Hygienerichtlinien angebaut und verarbeitet. Die Produkte werden in Deutschland hergestellt und abgefüllt.

Welche Wirkung haben die Produkte von Bitterliebe?

Mit Hilfe der in den Produkten enthaltenen Bitterstoffe können folgende Wirkungen erzielt werden

  • eine Steigerung der Produktion und Sekretion von Magen- und Gallensäften im Magen-Darm-Trakt, was die Verdauung fördert.
    fördert die Fettverbrennung
  • zügelt sogar den Heißhunger auf Süßes
  • wirkt als natürlicher Appetitzügler und verhindert Heißhungerattacken
  • beschleunigt das Sättigungsgefühl
  • regelt den Säure-Basen-Haushalt

Gibt es offizielle Beweise und Studienergebnisse?

Zahlreiche klinische Studien haben die positive Wirkung von Bitterstoffen auf unseren Körper nachgewiesen. Zu den Bitterliebe-Produkten selbst gibt es keine Studien, aber die vielen positiven Kundenrezensionen und die Ergebnisse unserer Selbsttests bestätigen die positive Wirkung der Bitterstoffe.

Einnahme und Dosierung

Die verschiedenen Bitterliebe-Produkte sind speziell für den täglichen Genuss konzipiert. Die Dosierungsanleitung für die verschiedenen Produkte finden Sie in der Packungsbeilage oder auf der Verpackung.

Wo kann ich Bitterliebe kaufen?

Alle Produkte können Sie bequem online auf der Website des Unternehmens, bei Amazon und anderen Online-Anbietern oder im baaboo-Shop bestellen. Einige der Produkte des Unternehmens sind auch in traditionellen Geschäften erhältlich.

Wie viel kostet die Bitterliebe?

Die Preisspanne zwischen den verschiedenen Anbietern ist recht groß und es lohnt sich, vor dem Kauf die Preise zu vergleichen. Für unseren Selbstversuch haben wir die Kapseln für 14,79 Euro im baaboo-Shop bestellt.

Häufig gestellte Fragen

Wir erhalten viele Fragen zu den Produkten, die wir vorstellen. Hier haben wir einige zusätzliche Informationen für Sie zusammengestellt.

Bitterliebe: Rezension

Bitter ist gesund: Das ist nicht nur ein Firmenslogan, sondern wirklich wahr. Schon im Mittelalter wusste Hildegard von Bingen, Heilerin und Äbtissin, dies. Das Start-up-Unternehmen Bitterliebe, bekannt als “Die Höhle der Löwen”, wendet sich gegen das Süßen von Lebensmitteln (sogar gegen die Zugabe von Zucker zu Wurst usw.) und bietet eine Reihe gesunder und bitterer Produkte an: Die Produkte von Bitterliebe tragen nicht nur zu einem gesünderen Leben und einer gesünderen Ernährung bei, sondern bringen auch die Verdauung wieder ins Gleichgewicht. Bitterliebe unterstützt Sie auf Ihrem Weg zu einem gesünderen Leben.

Leave a Comment